Pressespiegel zum doppelten Hermannslauf

Pressespiegel doppelter Hermannslauf
Pressespiegel 62km Hermannslauf

Nun habe ich es endlich mal geschafft, die diversen Medien zusammen zu sammeln, die über unseren doppelten Hermannslauf berichtet haben – das gab ja wirklich ein erstaunlich großes Echo. Dass die Story für die Presse nicht ganz uninteressant war, hatten wir ja durchaus erwartet, aber dass das so eingeschlagen hat, war schon überraschend.

Hier also nun die gesammelten Beiträge von WDR, Radio Bielefeld, Neue Westfälische, nw-news.de, Westfalen-Blatt und Solbad-Nachrichten. Die Copyrights der Texte und Bilder liegen natürlich bei den jeweiligen Verlagen bzw. Autoren.

WDR, 27.04.2009


© WDR | Der Beitrag ist auch in der WDR-Mediathek verfügbar.

.

Radio Bielefeld, 27.04.2009

© Radio Bielefeld

.

Neue Westfälische, 27.04.2009

© Neue Westfälische

.

Neue Westfälische Web-TV (nw-news.de), 27.04.2009

© nw-news.de | Video direkt aufrufen

.

Westfalen-Blatt, 27.04.2009

© Westfalen-Blatt

.

Solbad-Nachrichten, Mai 2009

© LC Solbad Ravensberg | Solbad-Nachrichten als PDF direkt aufrufen

.

German Road Races, 28.04.2009

„[…] Zwei „verrückte“ Ultraläufer liefen den Hermann gleich zweimal: Lajos Speck (Bielefeld) und Oliver Arndt (Bochum) starteten früh morgens von Bielefeld, erreichten gegen 10.50 Uhr den Startbereich am Hermannsdenkmal und liefen dann mit der Masse ab 11 Uhr gleich wieder zurück und benötigten für die 62,2 km weniger als sechs Stunden.“

vollständiger Bericht

.

Haller Kreisblatt, 24.04.2009

„[…] Zu den bekannteren Solbadern zählen außerdem Bernd Rieke, Udo Bonin und Oliver Arndt. Letzterer plant einen besonderen Gag: Er läuft den »Hermann« doppelt, startet zunächst am frühen Morgen in umgekehrter Richtung, um dann mit dem Feld das eigentliche Rennen zu absolvieren.“

© Haller Kreisblatt | kompletten Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.