Trainingslager Biellorca – statt Malle mal in Bielefeld

Trainingslager Mallorca2010 (55 Fotos)
Trainingslager Mallorca März 2010 (55 Fotos)

In den letzten beiden Jahre weilte ich Ende März jeweils auf Mallorca, um Grundlagenkilometer zu sammeln für die bevorstehenden Jahreshöhepunkte Ironman Frankfurt 2009 bzw. Challenge Roth 2010. Da dieses Jahr gänzlich anders begann als gedacht und mich noch immer eine hartnäckige Schienbeinverletzung an regelmäßigem Lauftraining hindert, gibt es auch leider nach wie vor keine Pläne für die kommende Saison. Urspünglich hatte ich mir mal überlegt, ich würde nur nach Mallorca fliegen, wenn ich mich auch in diesem Jahr wieder für eine Langdistanz entscheiden würde. Da „Trainingslager Biellorca – statt Malle mal in Bielefeld“ weiterlesen

Zwei Bestzeiten trotz deutlich stockender Vorbereitung

Die letzten Wochen ist es ruhig geworden in meinem Weblog. Zum einen war das Saisonhighlight Challenge Roth vorbei, zum anderen war (ist) meine Zeit danach mal wieder relativ begrenzt und ich bin zwangsläufig etwas kürzer getreten, was die Trainingszeit angeht. Und dann warfen mich kleinere Wehwehchen auch immer wieder zurück.  Meist gerade dann, wenn ich wieder richtig Spaß hatte: Zunächst war es der Oberschenkelmuskel (der zwickte ja schon in der direkten „Zwei Bestzeiten trotz deutlich stockender Vorbereitung“ weiterlesen

Einzelzeitfahren, Koppel- und Hitzetraining – Noch zwei Wochen…

Zurück aus Roth habe ich am Dienstag einen Ruhetag eingelegt. Und mir grundsätzlich die Frage gestellt, wie die letzten drei Wochen bis Roth trainingsmäßig am sinnvollsten zu füllen sind. Dass es nicht mehr episch lange Einheiten würden, war klar, aber nur kurz und langsam ist sicher auch nicht das richtige. Also hab ich am Mittwoch zunächst einen 10er Trainingslauf gemacht, wo ich für 3x fünf Minuten einen geschätzten 4er-Schnitt lief. Hat Spaß gemacht! „Einzelzeitfahren, Koppel- und Hitzetraining – Noch zwei Wochen…“ weiterlesen

Drei Wochen vor Roth in Roth

Radstrecke Roth (16 Fotos)
Radstrecke Roth (16 Fotos)

Knapp drei Wochen vor Roth habe ich die Gelegenheit wahrgenommen, mich nochmals in Roth umzuschauen und möglichst die bösen Gedanke zur Radstrecke zu vertreiben. Anfang April war ich die Strecke bereits abgefahren und fand sie damals – vereinfacht zusammengefasst – fürchterlich. Der Vergleich mit Frankfurt hinkte natürlich sowieso, zumal ich im Training allein unterwegs war, es recht kühlwar und zudem ein starker Wind blies, naturgemäß keine anfeuernden Zuschauer „Drei Wochen vor Roth in Roth“ weiterlesen

Trainingsquartale

Um meine Trainingsleistungen etwas übersichtlicher und vergleichbarer zu machen, habe ich nun eine neue Seite angelegt: Quartalsübersichten. Hier habe ich in Drei-Monats-Tabellen zusammengefasst, was ich jeweils so im Wasser, auf Asphalt und im Wald unter die Hände, Räder und Füße genommen habe. Die Seite bleibt permanent über die Navigationsleiste auf der rechten Seite erreichbar und wird dann in Zukunft natürlich auch für jedes Quartal aktualisiert.

Ironman innerhalb von drei Tagen und ROTOR-Technik-Upgrade – noch vier Wochen bis Roth.

Neuanschaffung: ROTOR Q-Rings TT-Aero
Neuanschaffung: ROTOR Q-Rings

Was ich in der letzten Woche geplant und im vorherigen Blogbeitrag angekündigt hatte, habe ich in dieser Woche nun umgesetzt. Allerdings gehörte eine Menge Kampf dazu.

Eine kurze Zusammenfassung der Trainingswoche sieht so aus: Montag frei, Dienstag 3,6km geschwommen, Mittwoch spontan 22km (statt geplant 17km) mit Bergsprints gelaufen, Donnerstag bis Samstag dann die aufgeteilte Langdistanz, „Ironman innerhalb von drei Tagen und ROTOR-Technik-Upgrade – noch vier Wochen bis Roth.“ weiterlesen

Noch fünf Wochen – mäßig erfolgreiche Trainingswoche

Noch fünf Wochen bis Roth. Die vergangene Woche sollte eigentlich eine sein mit letzten großen Umfängen, was mir leider nur bedingt gelang. Hinderlich waren das Wetter und eine Panne. Anfangen sollte es am Montag, wo ich nach Herne radeln wollte, weil ich dort am Dienstag arbeiten musste. Noch ein wenig platt vom Triathlon in Harsewinkel habe ich dann aber dem Wetterbericht vertraut, der Regen vorhersagte, und bin dann im Auto mitgefahren. Die erste Einheit  fiel damit „Noch fünf Wochen – mäßig erfolgreiche Trainingswoche“ weiterlesen

Trainingsvergleich 2009 <-> 2010

So richtig zum Schreiben komme ich gerade nicht, zum Trainieren auch nur phasenweise, aber vielleicht kann man ja mal einen Samstag Abend dazu nutzen, die Trainingsumfänge- und Zeiten vom aktuellen Jahr mit denen des Vorjahres zu vergleichen. Der Hermannslauf ist in einer Woche, der erste Triathlon nur eine Woche später und selbst bis zur Challenge Roth sind es auch nur noch ganze 91 Tage. Zeit also für eine kurze Zwischenbilanz und den Versuch einer Standortbestimmung. „Trainingsvergleich 2009 < -> 2010″ weiterlesen

2:07 beim Trainings-„Hermannslauf“… ;-)

Trainings-Hermannslauf am Obersee (9 Fotos)
Trainings-Hermannslauf am Obersee (9 Fotos)

Warum steht man am zweiten Weihnachtsfeiertag noch vor 7 Uhr auf? Klar, es ist der Trainingshermannslauf. Los geht’s um 8:00 Uhr am Active-Sportshop per Bus hoch zum Hermannsdenkmal, um dann die normale Laufstrecke vom Hermannsdenkmal zur Sparrenburg unter die Füße zu nehmen. Im letzten Jahr war das schon eine tolle Aktion, also wollte ich das in diesem Jahr wieder mitmachen.

Neu war in diesem Jahr, dass gar kein Bus fuhr. „2:07 beim Trainings-„Hermannslauf“… ;-)“ weiterlesen

Nix mehr los mit den alten Knochen

Ganz schön platt bin ich. Dabei war es eigentlich gar nicht so viel. Weil ich heute ausnahmsweise mal Zeit hatte und zudem die Straßen mehr oder weniger trocken waren, bin ich nach drei Monaten das erste Mal wieder Rad gefahren. Schön war’s! Langsam zwar, aber es hat Spaß gemacht. Und Lust auf mehr.

Da ich leider mal wieder erst relativ spät loskam und die einbrechende „Nix mehr los mit den alten Knochen“ weiterlesen