2:07 beim Trainings-„Hermannslauf“… ;-)

Trainings-Hermannslauf am Obersee (9 Fotos)
Trainings-Hermannslauf am Obersee (9 Fotos)

Warum steht man am zweiten Weihnachtsfeiertag noch vor 7 Uhr auf? Klar, es ist der Trainingshermannslauf. Los geht’s um 8:00 Uhr am Active-Sportshop per Bus hoch zum Hermannsdenkmal, um dann die normale Laufstrecke vom Hermannsdenkmal zur Sparrenburg unter die Füße zu nehmen. Im letzten Jahr war das schon eine tolle Aktion, also wollte ich das in diesem Jahr wieder mitmachen.

Neu war in diesem Jahr, dass gar kein Bus fuhr. Den muss man zwar ohnehin nicht zwingend benutzen, wie Oliver und ich im April ausprobiert haben, aber manchmal ist das ja doch auch nicht unpraktisch. Heute war der Grund allerdings ein anderer: Der Wald glich nach den Schneefällen vom letzten Wochenende, einsetzendem Tauwetter in dieser Woche und gestrigem ergiebigen Regen einer riesigen Eisbahn, weshalb der Trainings-Hermannslauf vernünftigerweise einfach abgesagt wurde. Das war zwar eigentlich schon zu erwarten, aber ich quälte mich dennoch rechtzeitig aus dem Bett, um mal zu schauen, ob vielleicht doch noch irgendwas ginge. Und das war eine sehr gute Entscheidung!

Im Active trafen sich immerhin so um die 15-20 Leute, von denen acht dann entschieden, zumindest eine flache Runde im Stadtgebiet zu laufen, wenn man ohnehin schon mal da war und der Wald ohne Spikes eben nicht zu betreten war. Und immerhin wurde das dann auch ein Lauf mit rund 22km und gut zwei Stunden Dauer.

Wir liefen zunächst an den Lutter-Stauteichen entlang in Richtung Heepen, an der Müllverbrennungsanlage vorbei nach Baumheide, von dort zum Obersee, ein Stück an der neuen Johannisbachumflut entlang (der Paddler unter den Läufern stellte fest: reichlich Wasser wie vor zwei Wochen und sicherlich sehr gut paddelbar!)  und dann wieder zurück Richtung Innenstadt. Um kurz nach zehn Uhr waren wir dann also schon fertig mit einer schönen Runde, netten MitläuferInnen und traumhaftem Wetter, so dass es glaube ich niemand bedauerte, dass der eigentliche Hermannslauf nicht zu laufen war.

2 Antworten auf „2:07 beim Trainings-„Hermannslauf“… ;-)“

  1. Hallo Lajos!
    Stimmt, was will man mehr: Sonne, nette Mitläufer und gute Stimmung. War ein sehr schöner Lauf!
    Viele Grüße,

    Jens und Nadine

  2. Hallo Nadine, hallo Jens,
    alle zwei Wochen gibt’s übrigens einen „informellen“ Lauftreff am Johannisberg, sonntags, 9.00 Uhr. War heute dabei und das hat auch viel Spaß gemacht. Bei Interesse kann ich ein paar Infos geben und den Kontakt vermitteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.