Kraulen lernen reloaded

Soeben habe ich mich angemeldet – eigentlich war der Kurs schon voll, aber ich kann nachrücken: Ab Januar nehme ich einen zweiten Anlauf, was die Erlangung neuer Fähigkeiten bei der Fortbewegung im Wasser angeht. Ich hoffe, dass am Ende sowas wie kraulen dabei herauskommt. Das, was ich jetzt versuche (ob mit Neo oder ohne) hat vermutlich nicht allzu viel damit zu tun…

Vor exakt einem Jahr besuchte ich ja schon einmal einen Kraulkurs, allerdings fühlte ich mich dabei hoffnungslos überfordert. Wer sich erinnert (oder es nachlesen mag): vor dem Kurs konnte ich 15m kraulen, nach dem Kurs waren es ca. 18m. Eine ganze Bahn gelang mir nur unter extremster Anstrengung plus zwingend nachfolgender zwei-Minuten-Erholungspause.

Nun gehe ich aber halbwegs optimistisch an die Sache heran, weil ich durch den Neoprenanzug, den ich mir im Juni gekauft hatte, ein anderes Wassergefühl hatte und mir offensichtlich auch eine andere Lage im Wasser angewöhnt hatte, die es erlaubte, auf den Beinschlag weitestgehend zu verzichten (und dennoch nicht abzusaufen). Beim Ironman konnte ich damit immerhin die volle Distanz durchkraulen (oder wie immer man diesen von mir modifizierten Technikmix nennen mag). Und erstaunlicherweise konnte ich ein wenig davon konservieren und auch ohne Neo noch retten. Obwohl ich seit dem erst drei klägliche Male schwimmen war, in der vergangenen Woche allerdings kraulte ich immerhin erstaunliche 2500m, 1000m davon am Stück.

Will sagen: Bei dem neuen Kurs fühle ich mich dann hoffentlich nicht mehr so arg überfordert, sondern erwarte mir, auch ein paar der Technikübungen ausführen zu können, ohne nur (und ausschließlich) damit beschäftigt zu sein, mich irgendwie an den gegenüberliegenden Beckenrand zu retten. Und mit ein bisschen Technik werde ich dann vielleicht auch automatisch ein bisschen schneller. Derzeit bin ich beim kraulen nämlich nochmal eine Ecke langsamer als ich es beim ohnehin schon extrem langsamen Bruststil bin.

Am 11. Januar geht’s los, Welle Gütersloh, zehn Kurseinheiten mit je einer Stunde Länge. Ich werde berichten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.