RUN4HAITI: Super-Beteiligung in Bielefeld bringt 1200 Euro Spendengelder!

RUN4HAITI in Bielefeld (19 Fotos)
RUN4HAITI in Bielefeld (19 Fotos)

Der RUN4HAITI war ein voller Erfolg in Bielefeld! Allein am Johannisberg trafen sich am Morgen 55 Läuferinnen und Läufer (gerechnet und zufrieden gewesen wären wir bei etwa 20 gewesen!), von denen gut 20 eine 9km-Runde lief und der Rest rund 13km lief (geplant waren 20km, wegen des schweren, Neuschnee-bedeckten Bodens wurde diese Runde verkürzt). Grob überschlagen sind das also etwa 600 Euro, die wir zusammen einbrachten. Verdoppelt wird das Spendenvolumen noch durch drei Sponsoren: Altstadt Sauna, Active Sportshop und Malermeister Tischler. Und hinzu kommt ja noch ein zweiter Lauftreff in Senne (hierzu liegen mir leider keine Informationen vor – wer welche hat, möge sie mir gern senden!) plus vermutlich diverse Einzelläufer, die sich nicht an den „organisierten“ Läufen beteiligten. – Bleibt zu hoffen, dass sich auch alle Läuferinnen und Läufer (sofern noch nicht getan) bei www.run4haiti.de registrieren und im zweiten Schritt dann den Kilometerbetrag in Euro spenden.

Wir trafen uns also um 9 Uhr auf dem Johannisberg und waren sehr positiv überrascht über die zahlreiche Beteiligung. Danke an dieser Stelle auch an die, die neben der Presse die Nachricht verbreitet haben, insbesondere Sonja Kley vom TSVE Bielefeld und Britta Ewert von Ewys Sportshop, über deren Mailverteiler zum Lauf eingeladen wurde.

Aufgrund der erneut heftigen Schneefälle mussten wir streckenmäßig allerdings ein wenig improvisieren, so dass aus den angepeilten 10km und 20km-Runden 9km und 13,5km wurden. Insofern wären bei anderem Wetter sicher noch erheblich mehr als die oben genannten 600km zusammen gekommen.

Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle allen, die mitgemacht haben! Da mittlerweile ja auch die Stadt Bielefeld über ihre Aktion „Bielefeld Hilft“ diverse Spendenaktionen koordiniert, ist es nicht auszuschließen, dass wir ein Spendenlauf in einigen Wochen nochmals wiederholen. Bei anderen Wetter- und Bodenverhältnissen und an anderer Stelle, z.B. am Obersee, wo dann auch nicht ganz so fitte „Ich-laufe-bei-jedem-Wetter-Läufer“ mitmachen können.

Anm.: Wer noch Fotos hat und diese im Internet hier auf dieser Seite veröffentlicht sehen will, darf sie mir natürlich gern senden, run4haiti [at] projekt-i.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.