Mein erster Zehner unter 40 Minuten: 39’17“!

Sternchenlauf Sende, 10km, 39:17
10km-Sternchenlauf Sende, 39:17

Sternchenlauf in Sende, 10km, amtlich vermessen, 22.06.2011, 39:17 – endlich unter 40 Minuten! Damit ist das Projekt „unter 40 unter 40“ nun abgehakt. Ob ich nochmal irgendwann versuchen werde, so schnell (oder gar noch schneller) zu laufen, sei mal dahingestellt. Die kurzen Strecken tun so weh…

Die Strecke war ein Rundkurs, der vier mal zu laufen war. Die mir bis daton unbekannte Strecke sah beim ersten Durchlauf allerdings nicht wirklich bestzeitentauglich aus. Zwar nur wenige scharfe Kurven und auch nicht viele Höhenmeter, dafür aber ein gutes Stück durch den Wald auf ziemlich klebrigem Boden. Nichtsdestotrotz bin ich mit einer 3:45 auf den ersten beiden Kilometern gestartet und blieb auch auf allen folgenden Kilometern knapp unter der 4-Minuten-Marke. Bei Kilometer sechs oder sieben hatte ich aber zum ersten Mal Zweifel, ob ich das Tempo wirklich dauerhaft würde halten können – bei Kilometer neun war ich dann aber endgültig sicher, unter 40 zu bleiben. Die letzten 1000 Meter vergingen dann nochmal wie im Flug. Die Zeit reichte dann gar für einen Gesamtplatz 13 (von knapp 300) sowie einen dritten in der Altersklasse. Beides war mir aber vollkommen gleich – Hauptsache die „3“ stand vorn. 🙂

4 Replies to “Mein erster Zehner unter 40 Minuten: 39’17“!”

  1. Danke sehr! Auf ner anderen Strecke halte ich die 38 sogar in der Tat für möglich – weiß nur noch nicht recht, ob ich nochmal Lust habe, so Vollgas zu laufen…
    – Du warst gar nicht in Kölkebeck! 🙁

  2. Ne , habe mich nach Steinbeck erkältet, ich geb aber die Hoffnung nicht auf, dass es die nächsten 5 Jahre mal klappt…. warst du zufrieden?

  3. Wie wars in Winterberg, habe mir Bilder angeschaut, du warst der einzige, der mit nem Tria Rad da hochgeradelt ist 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.